Shutout Win nach überzeugender 

  Leistung der Braves

17.07.2022

Shutout Win gegen Heblos Rabbits

Am gestrigen Samstag empfingen die Braves die offensivstarken Heblos Rabbits.

Gleich zu Beginn schafften es die Gäste durch einen Walk und einen Hit zwei Runner auf Base zu bringen. Ein erneut gut aufgelegter De Molder pitchte abermals ein überragendes Spiel. Ein Strikeout und FlyOut sorgten für einen guten Einstand der Braves. Doch die Offense der Braves war noch nicht wach, sodass nach dem 1. Inning noch keine Runs erzielt werden konnten.

Zu Beginn des zweiten Innings begannen die Braves Hit nach Hit zu sammeln. Runs wurden gescored und auch unser Neuzugang, Bilal, gelang sein 1. Hit im 1. At-Bat. Die Braves sorgten für ein 6-Run Inning, was unserer Defense ein entspanntes Polster gab.

De Molder und die Defense ließen den Rabbits keine Chance. Gut platzierte Pitches und ein Baserunning-Fehler der Gäste beendete das 3. Inning nach nur wenigen Minuten.

Im Gegensatz dazu war die Offense der Braves bei jedem At-Bat zur Stelle. Viele RBIs und ein „No-Doubter“ von Faminu verhalfen den Braves zu außerordentlichen 10 Runs im 3. Inning! Zwischenstand nach 3 Innings: Braves: 16, Rabbits: 0. 

Somit war zu Beginn des 4. Innings klar: Scored Heblos maximal nur einen Run, ist das Spiel nach der Mercy Rule vorbei.

Diese Chance ließen sich die Braves nicht nehmen. Zwar schafften es zwei Runner mit 0 Outs auf Base, doch ein schönes Double-Play und ein Flyout nach Sprint unseres 3B Bernhöft beendeten das Spiel nach sage und schreibe gerade einmal 80 Minuten Spielzeit mit besagtem 16:0.

Eine hervorragende Teamleistung überzeugte an diesem Tag, und macht Lust auf mehr.