Braves scheitern in erster Runde des Hessenpokals Niederlage bei Verbandsligist Dreieich

01.05.2018

In der ersten Runde des seit dieser Saison wieder verbindlich ausgetragenen Hessenpokals mussten sich die Braves am Dienstag, den 01. Mai beim Verbandsligisten Dreieich Vultures mit 5-16 geschlagen geben. Die Wetterauer sind damit aus dem Wettbewerb ausgeschieden.

Trotz des deutlichen Ergebnisses zeigten die Friedberger, die das Spiel nutzten, um auch einigen Spielern aus der zweiten Reihe etwas Spielpraxis zu geben, beim klassenhöheren Rivalen über weite Strecken eine ansprechende Leistung. Bis zum fünften Inning konnte man gut mithalten und lag bis ins vierte Inning sogar in Führung, bevor es den Gastgebern mit acht Runs im fünften Inning  gelang, das Blatt zu wenden und sich eine solide Führung herauszuschlagen. Das deutliche Endergebnis von 16-5, das eine Beendigung des Spiels nach dem siebten Inning zur Folge hatte, täuschte folglich etwas über den wahren Spielverlauf hinweg.

 

Auf dem Pitching Mound kamen für die Braves Hendrik Slabsche, Nik Bach sowie Jamie Harrison zum Einsatz. Während Hendrik Slabsche in den ersten drei Innings eine sehr starke Leistung zeigte, kämpfte Nachwuchstalent Nik Bach in den beiden folgenden Innings etwas mit seiner Kontrolle und hatte folglich die meisten Runs der Gastgeber zu verantworten.

 

Jamie Harrison löste Bach daher während des fünften Innings auf dem Pitching Mound ab und zeigte eine gewohnt entspannte Leistung. Leon Rosenbecker, der zuverlässigste Friedberger Pitcher, wurde aufgrund einer leichten Verletzung in der Pokalbegegnung geschont.

 

In der Friedberger Offensive zeigte Jamie Harrison mit drei Hits die stärkste Leistung. Hendrik Slabsche und Center Fielder Tim Nürnberger gelangen zwei sehenswerte Triples.

Home of the Braves. 

Come visit! 

Friedberg Braves Baseballclub 1987 e.V.

Adresse:

Schwalheimer Hauptstraße 18
61231 Bad Nauheim

Kontakt: 
Telefon: +49 6032 73214
Fax: +49 6039 990298
E-Mail: info@friedberg-braves.de